NETZWERK MENSCHENGERECHTE STADT

Kontakt und Impressum

KontaktImpressumAngaben nach DSGVOCopyright

Kontakt

Die Kontakte zu den beteiligten Initiativen finden Sie auf deren Internetseiten:

Impressum


Verantwortlich im Sinne des Presserechts:
Ulrich Rosenbaum, Brentanostr. 19, 12163 Berlin, Tel. 030-28098673, E-Mail: rosenbaum@breitenbachplatz.de

Hauptadministrator der Website: Lutz Pietschker (pietschker@breitenbachplatz.de)

Dies ist eine private Website im Sinne des Telemediengesetzes, die keinerlei kommerzielle Absichten verfolgt und keinerlei Dienstleistungen anbietet. Das Netzwerk Menschengerechte Stadt ist ein Zusammenschluss von Bürgerinitiativen, es bietet keinerlei formelle Mitgliedschaft an. Betreiber der Website ist der nicht-wirtschaftliche eingetragene Verein „Verein zur Unterstützung der Initiative Breitenbachplatz e. V.“ (Amtsgericht Charlottenburg VR 37651 B, kurz „Initiative Breitenbachplatz e. V.“).

Allgemeines

Die Website verwendet keine Cookies, speichert keinerlei Benutzerdaten und leiter keinerlei Daten an Dritte weiter.
Ausnahme: Für Website-Autoren und -Verwalter werden die technisch notwendigen WordPress-Session-Cookies angelegt, um den Anmeldestatus zu speichern. Das betrifft jedoch ausschließlich diese Personengruppe, die darüber explizit belehrt wurde.

Links (Verknüpfungen) zu externen Webseiten stellen wir ausschließlich als weiterführende Information zur Verfügung. Für den Inhalt dieser Websites übernehmen wir keinerlei Verantwortung, dort ausgedrückte Ansichten stimmen nicht notwendigerweise mit unseren eigenen Ansichten und Meinungen überein. Solche Links markieren wir optisch (.) und/oder wir nennen die Quelle.

Weitere Informationen nach Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Diese Website leitet in keiner Weise Daten an Dritte weiter (z. B. Google Analytics und ähnliche), auch nicht in anonymisierter Form. Bitte beachten Sie, dass wir keinerlei Einfluss auf die technische Ausführung verlinkter externer Webseiten haben; diese können durchaus sog. „Cookies“ verwenden oder Informationen weiterleiten und speichern; insbesondere bei Links zu sozialen Medien, Youtube usw. müssen Sie davon ausgehen, dass dies der Fall ist.

Falls Sie per E-Mail oder per Kontaktformular mit uns Kontakt aufnehmen, werden wir Ihre Nachricht und unsere Antworten aufbewahren. Auf Wunsch werden wir alle Nachrichten und persönlichen Daten, die Sie uns mitgeteilt haben, löschen, soweit nicht eine Aufbewahrungspflicht zur Erfüllung rechtlicher Pflichten besteht (z. B. nach Handelsgesetz oder Abgabenordnung) oder soweit wir nicht ein berechtigtes Interesse an der Aufbewahrung der Nachrichten haben (z. B. Beweissicherungsinteresse im Falle eines bestehenden oder zu erwartenden Rechtsstreits).
In keinem Fall leiten wir Daten und Informationen, die wir per E-Mail oder per Kontaktformular erhalten, an Dritte weiter, auch nicht in anonymisierter Form.

Ihnen als Nutzer und Betroffenem stehen nach der DSGVO verschiedene Rechte zu, die sich insbesondere aus Art. 15 bis 18 und 21 DSGVO ergeben. Für die Wahrnehmung dieser Rechte, insbesondere für Auskünfte über von uns erfasste Daten und mit dem Wunsch nach Löschung Ihrer Daten, wenden Sie sich bitte an den Verantwortlichen für diese Website (s. o.).

Um dieses Onlineangebot bereitzustellen, nehmen wir die Leistungen eines Webhosting-Anbieters in Anspruch. Dazu nehmen wir Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste sowie Sicherheitsleistungen und technische Wartungsleistungen dieses Anbieters in Anspruch. Im Rahmen der berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO) und soweit das zur Bereitstellung und Nutzung des Angebotes technisch erforderlich ist, verarbeitet der Dienstleister Nutzerangaben. Hierzu gehört regelmäßig Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen), aber auch Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten). Betroffen hiervon ist jeder Nutzer (Besucher) der Websites.

Zu den Webhosting-Leistungen gehören auch der Versand, der Empfang und die Speicherung von E-Mails. Dazu werden die Adressen der Empfänger sowie Absender als auch weitere Informationen betreffend den E-Mailversand (z.B. die beteiligten Provider) sowie die Inhalte der jeweiligen E-Mails verarbeitet. Diese Daten können ferner zur Erkennung unverlangter E-Mails (Spam) verarbeitet werden.
Hinweis: E-Mails werden im Internet grundsätzlich nicht verschlüsselt versandt; im Regelfall werden sie mindestens auf den Servern, von denen sie abgesendet und empfangen werden, unverschlüsselt abgelegt. Wir können daher für den Übertragungsweg der E-Mails keine Verantwortung übernehmen.

Unser Webhostinganbieter erhebt Daten zu jedem Zugriff auf den Server (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Serverlogfiles können die Adresse und Name der abgerufenen Webseiten und Dateien, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmengen, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite) und im Regelfall IP-Adressen und der anfragende Provider gehören. Die Serverlogfiles können zu Zwecken der Sicherheit eingesetzt werden (z.B., um eine Überlastung der Server zu vermeiden, insbesondere im Fall von Missbrauch und Angriffen) sowie zu technischen Zwecken (z. B. um die Stabilität der Server und der Kommunikation sicherzustellen).

© Ulrich Rosenbaum und Verein zur Unterstützung der Initiative Breitenbachplatz e. V. Alle Rechte vorbehalten.

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Das Urheberrecht liegt, soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, bei Ulrich Rosenbaum oder der Bürgerinitiative Breitenbachplatz. Bitte fragen Sie uns, falls Sie Inhalte dieses Internetangebotes verwenden möchten.