NETZWERK MENSCHENGERECHTE STADT

Bundesallee als gemeinsames Thema

Die Bürgerinitiativen des Netzwerks Menschengerechte Stadt haben vereinbart, nach den Sommerferien das Thema Bundesallee in das Zentrum ihrer Aktionen zu stellen. Bundesplatz und Friedrich-Wilhelm-Platz sollen als Bestandteile einer Magistrale, der ehemaligen Kaiserallee, betrachtet werden, die durch überdimensionierten Ausbau ihrer städtbaulichen Qualität beraubt wurde. Damit verbunden werden auch die Prinzregentenstraße als „Schleichweg“ und der Wilmersdorfer Stadtpark mit der durch den Uhlandbogen zerstörten Wilmersdorfer Mitte thematisiert

Externe Links: Carstenn-Figur und Kaiserallee.